Nürnberg - Christkindlesmarkt (Dezember 2003)

 Fahrtstrecke DEG - NBG mit dem Zug ca. 2Std.

 


Ja richtig gelesen - mit dem Zug! (Das "schöne Wochenend Ticket" der Bahn kostet für 5 Personen doch nur 28!) Zum Weihnachtsmarkt zu fahren war eine ziemlich spontane Entscheidung, und da wir die Verkehrssituation in Nürnberg um diese Zeit kennen, haben wir vom Auto Abstand genommen. Außerdem liegt der Hauptbahnhof verkehrsgünstig direkt an der Altstadtmauer. Zum Weihnachtsmarkt sind´s damit nur schlappe 700m.  Diese wenigen Meter werden allerdings zeitlich lang, denn der Ansturm zum Weihnachtsmarkt ist gigantisch.

Nürnberg hat aber noch mehr zu bieten - den mittelalterlichen Handwerkerhof (gegenüber vom Bahnhof), das Spielzeugmuseum, der Zoo mit Delphinarium, das Verkehrsmuseum der Bahn, Germanisches-Nationalmuseum, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
und, und, und, .....

Nürnberg ist immer eine Reise Wert!

     
Fotos von Links nach Rechts: Im Spielzeugmuseum - unterhalb der Burg am Dürer-Haus - unterhalb der Burg
 

 
Fotos von Links nach Rechts: der Christkindles-Markt - Weihnacht im Handwerker Hof